loupe@2x-1024x724

Wenn Sie jemals einen Blick auf die Bewertungen mobiler Apps geworfen haben, wissen Sie, dass User extrem hohe Erwartungen haben. Nie ist es wichtiger gewesen, Apps mit einer hohen Qualität zu entwickeln, die zudem performant und fehlerfrei sind. Wenn Mike James von Xamarin mobile Apps entwickelt, achtet er immer darauf, Unit Tests durchzuführen, um sich gegen Regressionen zu schützen und sicherzustellen, dass der Code funktioniert und sich wie erwartet verhält.

Das Testen einer mobilen Benutzeroberfläche war immer eine äußerst mühsame Aufgabe, deren Schritte manuell unternommen werden mussten. Mit unzähligen Betriebssystemen, Versionen, Sprachen, Formfaktoren und Tausenden von Geräten gibt es scheinbar endlos viele Konfigurationen, die geprüft werden müssen.

Xamarin Test Cloud erleichtert das Testen mobiler Apps. Entwickler laden ihre mobilen Apps binär in die Cloud und lassen sie so auf Tausenden Geräten testen, um sicherzustellen, dass sie unter allen Gerätekonfigurationen einwandfrei läuft. Die Fragmentierung des Android Operating Systems wurde gut dokumentiert und die Gerätelandschaft für iOS ist ebenfalls gewachsen und verfügt inzwischen über zwanzig Geräte und sieben OS-Versionen.

Alle Xamarin-Plattform-Teilnehmer sind berechtigt, die Xamarin Test Cloud 60 Minuten pro Monat zu nutzen. Dies ist ideal, um Schnelltests durchzuführen und so die Nutzerbewertung zu einem Gerät zu prüfen, welches man selbst nicht besitzt. Die Frage war immer, wie man eine Kritik in einen umsetzbaren Test verwandeln kann. Dies ist der Punkt, an dem der neue Xamarin Test Recorder ins Spiel kommt.

Der Xamarin Test Recorder ist eine eigenständige Anwendung, die es Entwicklern und Testern erlaubt, auf das manuelle Schreiben von UI-Tests zu verzichten. Stattdessen können sie ganz einfach mit ihrer App interagieren, wie sie es normalerweise auch tun würden: mit Tippen, Streichen und Gesten. Der Xamarin Test Recorder zeichnet jeden Schritt auf. Das Ergebnis ist ein komplettes Test Script, ohne auch nur eine einzige Zeile Code geschrieben zu haben.

Der Anfang

In diesem Beispiel hat Mike James ein UI-Test-Script mit einem iOS-Gerät erstellt, der Prozess für Android-Geräte ist aber identisch. Laden Sie den Xamarin Test Recorder herunter. Nach der Installation sollten Sie die App im Programmordner auf Ihrem Mac finden.

Screen-Shot-2016-01-05-at-15.56.50-1024x679

Wenn man das Gerät und die zu testende App aus dem Dropdown-Menü ausgewählt hat, kann man mit der Aufnahme des Tests starten. Dafür muss man auf den „Record“-Button drücken. Dadurch beginnt der Prozess, in dem ein UI-Test-Script entwickelt und weitere Interaktionen mit der App aufgezeichnet werden. Benutzen Sie Ihre App mit Tippen, Scrollen, Gesten und der Tastatur, wie Sie es normalerweise auch tun würden. Sobald Sie den Test, wie beispielsweise die Validierung, dass Sie sich in die App einloggen können, abgeschlossen haben, klicken Sie auf den „Stop“-Button, um den Test abzuschließen. In diesem Video können Sie sehen, wie einfach es ist, UI-Tests zu erstellen:

Das Aufzeichnen von Tests ist nur für iOS 8+ und Android 4.3 (API Level 18) oder höher möglich. Die Tests können aber auf älteren Versionen von iOS oder Android angewendet werden, um sicherzustellen, dass Ihre App einwandfrei auf allen Geräten läuft.

Durchführung des Tests

Nun, da ein Test für das UI erstellt wurde, gibt es einige Möglichkeiten, was man damit machen kann. Weil der automatisch durch den Xamarin Test Recorder erstellte Test ein UI Test ist, kann man ihn lokal in seine favorisierte IDE exportieren (sei es Xamarin Studio oder Visual Studio), um eine mobile Test Suite zu entwickeln, die unbegrenzt oft lokal auf einem Gerät oder im iOS- oder Android-Simulator ausgeführt werden kann. Wenn Sie sich für eine stärker automatisierte Vorgehensweise entscheiden, können Sie den UI-Test auch direkt in die Xamarin Test Cloud hochladen und ihn auf über 2000 Geräten laufen lassen.

08-export-options

Fügt man weiterhin UI-Tests für jedes neue Feature seiner App hinzu, kann man eine umfangreiche Test Suite bauen, um sicherzustellen, dass die App in jeder zukünftigen Version einwandfrei auf jedem Gerät läuft, ohne jedes Feature auf allen Geräten manuell testen zu müssen.

Nachbereitung

Der Xamarin Test Recorder bietet einen fantastischen Start für die Schaffung automatisierter UI-Tests für mobile Apps. Wenn Sie bisher aufgrund fehlender UI Tests noch nicht die Vorteile Ihrer freien Xamarin-Test-Cloud-Minuten genutzt haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um anzufangen. Sobald Sie einen Satz an UI-Tests mit dem Xamarin Test Recorder erstellt haben, können Sie Ihre Arbeit auf das nächste Level anheben und beginnen, REPL für UI-Tests-Erstellung zur einmaligen Kontrolle Ihrer Tests und ein noch besseres Kontrolllevel in Test-Scripts zu nutzen.

Um mit dem Bauen automatisierter Tests zu beginnen und eine 5-Sterne-Qualität sicherzustellen, empfiehlt Mike James, sich die Lightning Lecture der Xamarin University zum Xamarin Test Recorder oder das Xamarin Test Recorder Webinar anzusehen oder eine entsprechende Dokumentation dazu zu lesen.

Es handelt sich bei diesem Artikel um eine Übersetzung des Blogbeitrags von Xamarin.

SHARE ONShare on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+